Bizepscurls an zwei tiefen Blöcken

  • Keine unbekannte Fitnessübung und dennoch eher selten im Fitnessclub zu beobachten, sind die Bizepscurls an zwei tiefen Blöcken.
    Mit dieser Übung trainiert ihr die Armbeuger (musculus brachialis) und die Bizepsmuskeln (musculus biceps brachii) eurer Oberarme.


    Level
    Fortgeschritten
    Major Muscle
    Armbeuger
    Secondary Muscle
    Unterarm
    Main Joint
    Ellbogengelenk
    Equipment
    Kraftgerät
    Ausführung
    Stelle dich mit jeweils einem Griffstück oder einer Griffschlaufe im Untergriff in den Händen zwischen die tiefen Blöcke der Kabelzugtürme. Du stehst hüftbreit und aufrecht mit Blick nach vorne und angespannter Bauchmuskulatur. Dein unterer Rücken bildet ein leichtes Hohlkreuz, was deine Bandscheiben nicht unnötig belasten soll. Deine Arme zeigen in Richtung der tiefen Blöcke und sind dabei fast völlig durchgestreckt. Ein kleiner Knick im Ellenbogen hilft dir das Ellbogengelenk zu schützen.

    Du beginnst die Übung, indem du die Unterarme mit Hilfe der Ellenbogengelenke soweit wie möglich in Richtung deines Körpers beugst und dabei gleichzeitig ausatmest. Achte darauf, dass sich bei dieser Bewegung auch wirklich nur deine Unterarme bewegen. Der ganze restliche Körper, vor allem natürlich deine Oberarme und deine Ellenbogen, bleiben völlig unverändert in der anfänglich beschriebenen Position.

    Anschließend atmest du aus und senkst die Unterarme langsam und kontrolliert wieder nach unten in Richtung der tiefen Blöcke. Vergiss am Ende dieser Bewegungsphase nicht, den Arm leicht gebeugt zu lassen.
    Target Muscle
    Bizeps – musculus biceps brachii
    Armbeuger – musculus brachialis
    Secondary Muscle
    Oberarmspeichenmuskel – musculus brachioradialis
    Runder Einwärtsdreher – musculus pronator teres
    Radialer Handbeuger – musculus flexor carpi radialis
    Ulnarer Handbeuger – musculus flexor carpi ulnaris
    Langer Hohlhandmuskel – musculus palmaris longus
    Oberflächiger Fingerbeuger – musculus flexor digitorum superficialis
    Tiefer Fingerbeuger – musculus flexor digitorum profundus
    Other Names
    Low Cable Curl
    error correction
    Die klassischen Fehler liegen beim kompletten Durchstrecken der Arme, was zu einer starken Abnutzung der Ellenbogengelenke führt oder zu Verletzungen führen kann, und beim Abfälschen der Übung durch Zuhilfenahme der Schultermuskulatur, was die Trainingseffekte für die Zielmuskulatur deutlich senkt. Im zweiten Fall erkennt ihr im Spiegel deutlich wie eure Ellenbogen und Oberarme während des Armbeugens nach oben wandern. Dies gilt es durch eine saubere Übungsausführung zu vermeiden.

Share