Bauch-Twist am Gerät

  • Es gibt verschiedene Geräte für das Training der seitlichen Bauchmuskeln. Das Bauch-Twist-Gerät gehört zu den populäreren. Es handelt sich hierbei um eine Variante der Bauch-Twists, die am Boden und ohne Equipment durchgeführt werden können. Wie bereits gesagt, trainieren die Bauch-Twists am Gerät die seitlichen Bauchmuskeln.


    Level
    Einsteiger - Anfänger
    Major Muscle
    Bauch
    Secondary Muscle
    Bauch
    Main Joint
    Mehrachsige Bewegung
    Equipment
    Kraftgerät
    Ausführung
    Es gibt das Bauch-Twist-Gerät (auch: Rotary Torso Machine) in zwei Varianten: sitzend und kniend. Wir erklären hier die sitzende Variante.

    Setze dich auf das Polster. Wenn es höhenverstellbar ist, stelle es so ein, dass deine Beine einen festen Stand haben. Ein Winkel von 90 Grad im Kniegelenk ist optimal. Wenn die Beine im Gerät fixiert werden können, solltest du das tun. Dann ist der Winkel im Kniegelenk egal. Der obere Teil des Geräts, an dem man sich später festhält, kann so eingestellt werden, dass er in der Ausgangsposition entweder nach links oder nach rechts gedreht ist. Wähle eine der beiden Möglichkeiten. Wir gehen in der nachfolgenden Beschreibung davon aus, dass du ihn zuerst nach links gedreht hast.

    Stelle jetzt noch das gewünschte Gewicht ein und umschließe die Handgriffe des Geräts. Dein Rücken ist aufrecht, dein Blick ist gerade nach vorne gerichtet. Gerade nach vorne bedeutet: In die Richtung, in die auch deine Fußspitzen zeigen. In der Ausgangsposition ist dein Oberkörper bereits leicht nach links gedreht. Die Übung kann beginnen.

    Drehe dich so weit nach rechts, wie es geht. Atme dabei aus und achte auf eine langsame, kontrollierte Bewegung. Dein Blick bleibt dabei weiterhin nach vorne gerichtet, auch deine Beine bewegen sich nicht. Die Drehung findet lediglich im Torso statt. Wenn du die maximale Drehung erreicht hast, beginne mit einer kontrollierten Rückwärtsbewegung zurück in die Ausgangsposition. Atme dabei ein.

    Absolviere 10-20 Wiederholungen. Anschließend verstellst du den oberen Teil des Geräts so, dass dein Oberkörper in der Ausgangsposition nach rechts gedreht ist. Dann kannst du weitere 10-20 Wiederholungen absolvieren, um auch die andere Seite deiner Bauchmuskeln zu trainieren.
    Target Muscle
    Schräger Bauchmuskel - musculus obliquus abdominis
    Secondary Muscle
    Gerader Bauchmuskel - musculus rectus abdominis
    Pyramidenförmiger Muskel - musculus pyramidalis
    Other Names
    Rotary Torso Machine
    error correction
    Achte darauf, dass du nicht zu viel Gewicht benutzt. Die Bauch-Twists am Gerät müssen langsam und kontrolliert durchgeführt werden. Das heißt ohne Schwung! Wenn du so viel Gewicht auflädst, dass du die Übung ohne Schwung nicht mehr absolvieren kannst, machst du etwas falsch.

Share