Lehrabschlussprüfung "Fitnessbetreuer"

  • Hier handelt es sich um die ergänzten Originalunterlagen "Prüfungskommission", die ich im Zuge des Konzeptes "Integration des Lehrberufes Fitnessbetreuer an einer Vorarlberger Berufsschule" für die Landesregierung, die Wirtschaftskammer und dem Landesschulrat im Jahre 2001 entwickelt habe. Die Prüfung läuft noch immer nach diesem Schema ab - Personenblätter und andere unterstützende Unterlagen (Kurspläne usw.) sollten jährlich abgeändert werden.

    Vorwort


    Das vorliegende Skriptum dient als Arbeitsbehelf für die Mitglieder der Prüfungskommission zur Lehrabschlussprüfung „Fitnessbetreuer“. Alle für eine ordnungsgemäße Durchführung - relevanten Unterlagen wurden berücksichtigt bzw. zusammengestellt. Als Grundlage dienten die Prüfungsunterlagen der Prüfungskommissionen der Bundesländer Salzburg und Kärnten.


    Bei der Entwicklung der Lehrabschlussprüfung wurde versucht innerhalb des gesetzlichen Rahmens eine möglichst praxisnahe Prüfung zu entwickeln, welche den unterschiedlichen Arbeitsabläufen der Fitnessbetriebe ausreichend Spielraum lässt. Der Kandidat kann individuelle Lösungsvorschläge für geschilderte oder in einem Rollenspiel aufgezeigte Situationen entwickeln. Neben einem fundierten Fachwissen sind vor allem die Fähigkeit zu selbstständigem Arbeiten und eben das Erkennen der betrieblichen Abläufe und Zusammenhänge für die Bewältigung der gestellten Aufgabe entscheidend. Im Rollenspiel werden auch das Auftreten (Persönlichkeit, Selbstbewusstsein, Rhetorik, Mimik, Gestik, Körperhaltung, Überzeugungskraft und Verhandlungsgeschick) des Kandidaten bewertet.


    Die Vorarlberger Prüfungskommission hat sich zum Ziel gesetzt, die Kandidaten als angehende Experten kollegial durch die Prüfung zu begleiten. Die Prüfungskommission ist für alle Fragen offen und berücksichtigt bei allen Entscheidungen die besonderen Umstände der Prüfungssituation.


    Aufbau und Systematik der Prüfung


    Die Prüfungskommission hat unter Berücksichtigung auf den Zweck der Lehrabschlussprüfung und die Anforderungen der Berufspraxis jedem Prüfling eine Prüfarbeit zu stellen, die in der Regel in drei Stunden (max. Dauer der Prüfarbeit 4 Stunden) durchgeführt werden kann. Die Praktische Prüfung teilt sich in Prüfarbeit (Block A, B und C) und Fachgespräch (Block D).



    Block Anforderung gepl. Dauer Vorbereitung Max. Pkt.
    A Begrüßung und Kontaktaufnahme mit dem Interessenten
    Dokumentierte Befragung des Interessenten
    Verkaufstechnische Erhebung
    Angebotserstellung
    45 min 25 min 40
    B Einschätzung von Interessenten
    Auswahl der Trainingsprogramme bzw. Zuteilung Gymnastikprogramme und Erläuterung Trainingstag, Wochenzyklus und Drei-Monatszyklus
    45 min 25 min 30
    C Praxisnahe Einweisung des Interessenten an den Fitnessgeräten 30 min 10 min 30
    D Fachgespräch 20 min Keine eigene



    Beurteilungssystem


    Erste Teil Note: Die jeweils erreichten Punkte der Blöcke A bis C ergeben in Summe die Note der Prüfarbeit.
    Zweite Teil Note: Erreichten Punkte des Fachgespräches (Block D)


    Die Endnote und damit das Endergebnis der Prüfung ergibt sich aus der Durchschnittsnote aus ersten und zweiten Teil.
    Auszeichnungen werden im Bereich 89-100 Punkten vergeben

    Punkte 5 4 3 2 1
    100 0 - 49 50 - 65 66 - 80 81 - 90 91 - 100
    90 0 - 44 45 - 58 59 - 72 73 - 81 82 - 90
    80 0 - 39 40 - 52 53 - 64 65 - 72 73 - 80
    75 0 - 37 38 - 48 49 - 60 61 - 67 68 - 75
    70 0 - 34 35 - 45 46 - 56 57 - 63 64 - 70
    60 0 - 29 30 - 39 40 - 48 49 - 54 55 - 60
    50 0 - 24 25 - 32 33 - 40 41 - 45 46 - 50
    42 0 - 20 21 - 27 28 - 33 34 - 38 39 - 42
    40 0 - 19 20 - 26 27 - 32 33 - 36 37 - 40
    36 0 - 17 18 - 23 24 - 28 29 - 32 33 - 36
    30 0 - 14 15 - 19 20 - 24 25 - 27 28 - 30
    25 0 - 12 13 - 16 17 - 20 21 - 22 23 - 25
    20 0 - 9 10 - 13 14 - 16 17 - 18 19 - 20
    15 0 - 7 8 - 9 10 - 11 12 - 13 14 - 15
    10 0 - 4 5 - 6 7 - 8 9 10


    Lehrabschluss "Fitnessbetreuer" Prüfarbeit Block A, B und C
    Lehrabschlussprüfung "Fitnessbetreuer" Block D Fachgegespräch

    Version
    V1.00
    Autor
    Wolfgang Maurer

Share