Lehrabschluss "Fitnessbetreuer" Prüfarbeit Block A, B und C

  • Block A Begrüßung und Kontaktaufnahme mit dem Interessenten, Dokumentierte Befragung des Interessenten, Verkaufstechnische Erhebung und Angebotserstellung
    Block B Einschätzung von Interessenten, Auswahl der Trainingsprogramme bzw. Zuteilung Gymnastikprogramme und Erläuterung Trainingstag, Wochenzyklus und Drei-Monatszyklus
    Block C Praxisnahe Einweisung eines Interessenten an den Fitnessgeräten

    Prüfarbeit Block A



    Block Anforderung gepl. Dauer Vorbereitung Max. Pkt.
    A Begrüßung und Kontaktaufnahme mit dem Interessenten
    Dokumentierte Befragung des Interessenten
    Verkaufstechnische Erhebung
    Angebotserstellung
    45 min 25 min 40



    Durchführungsmodus


    Für die folgenden Aufgabenstellungen wird ein Rollenspiel durchgeführt, bei dem ein Mitglied der Prüfungskommission die Rolle des Interessenten übernimmt. Als Personenprofil dient Formular 05.

    Ausgangssituation und Sachverhalt


    Sie sind Betreuer in einem Fitnessbetrieb. In der Mittagszeit besucht ein ihnen unbekannter Interessent mit Trainingstasche den Fitnessbetrieb. Die anwesenden Kunden werden von einem ihrer Mitarbeiter betreut und sie sind mit keiner weiteren Aufgabe gebunden.
    Der Interessent möchte ein (Probe)Training absolvieren um den Betrieb, die verschiedenen Angebote und seineMitarbeiter kennen zu lernen. Ihre Aufgabe ist die Betreuung dieses Interessenten in folgenden Situationen:

    Begrüßung und Kontaktaufnahme mit dem Interessenten

    • Kontaktaufnahme (Beurteilt wird das Kontaktverhalten wie Blickkontakt, Körperhaltung, Position zum Interessenten)
    • Persönliche Begrüßung (Ansprache)
    • Situation lockern – Eis brechen
    • Interessenten führen (Was will der Interessent? Wohin bringe ich Ihn?)
    • Erläutern sie alle relevanten Arbeitsabläufe ihres Betriebes bei diesem Kunden-kontaktpunkt

    Dokumentierte Befragung des Interessenten


    Ihre Aufgabe ist die methodisch- organisatorische Aufnahme aller relevanter Faktoren zur Beeinflussung des Trainings- und Leistungszustandes des Interessenten. In dieser Datenaufnahme wird ein schematisches Gesundheitsbild des Kunden angefertigt. Eine Risikoabklärung soll eine mögliche Zusatzuntersuchung eines Arztes abklären und besondere persönliche Problemsituationen des Kunden für einen späteren Belastungsplan berücksichtigen. Neben den persönlichen Daten werden auch die sportlichen Aktivitäten der Gegenwart und Vergangenheit und die Häufigkeit bzw. Dauer der Ausführung abgefragt. Auch die einschlägigen Erfahrungen in Fitnessbetrieben sind für die weitere Betreuung des Interessenten von Wichtigkeit.


    Danach wird das Trainingsmotiv erfragt und den Motivgruppen zugeordnet. Der Interessent gibt an, wie viele Trainingseinheiten er in der Woche abhalten will und wie lange er sich für die Absolvierung der Trainingseinheit Zeit nehmen kann.


    Ein entsprechendes Formblatt soll in der Vorbereitungszeit angefertigt bzw. erarbeitet werden. Sämtliche Daten sind schriftlich aufzunehmen und mit Ergänzung der betriebseigenen Abläufe, vor der Prüfungskommission zu erläutern.


    Verkaufstechnische Erhebung (Bedarfsermittlung)
    Auch hier soll in der Vorbereitungszeit eine entsprechende Unterlage, welche die Fragestellung in eine erfolgsorientierte Struktur formt, vorbereitet werden. Überlegen sie welche Fragen in einem Verkaufsgespräch notwendig sind, um den Kunden ein „persönliches“ Angebot zu erstellen.


    Angebotserstellung
    Aus betriebseigenen (Lehrbetrieb) Tarifwerk soll eine entsprechende Nutzungs- und Dienstleistungsvereinbarung ausgewählt werden. Präsentieren sie diese Vereinbarung als „persönliches Angebot“.

    Hilfsmittel

    • Sie können in der Vorbereitungszeit auf alle mitgebrachten Unterlagen zurückgreifen
    • Fertigen sie ein Formblatt für die dokumentierte Befragung des Interessenten an
    • Notieren und ordnen sie sich die Fragen für die Verkaufstechnische Erhebung
    • Sie haben für die Anfertigung dieser Hilfsmittel 25 Minuten Zeit.


    Prüfarbeit Block B



    Block Anforderung gepl. Dauer Vorbereitung Max. Pkt.
    B Einschätzung von Interessenten
    Auswahl der Trainingsprogramme bzw. Zuteilung Gymnastikprogramme und Erläuterung Trainingstag, Wochenzyklus und Drei-Monatszyklus
    45 min 25 min 30




    Durchführungsmodus



    Präsentieren sie ihre individuellen Lösungsvorschläge vor der Prüfungskommission. Sie können sich 25 Minuten auf die nachstehenden Aufgaben vorbereiten. Für die Trainingsprogramme verwenden sie bitte Formular 06.


    Ausgangssituation und Sachverhalt


    Sie sind Fitnessbetreuer in einem Fitnessbetrieb. Sie bekommen die Aufgabe für vier neue Interessenten ein Trainingsprogramm auszuarbeiten. Bitte führen sie unter Berücksichtigung der angefügten Personenprofile (Formulare 01 bis 04) eine Einschätzung der beschriebenen Interessenten durch. Versuchen sie auch den persönlichen Motivationsgrad des Interessenten in diese Einschätzung einzubeziehen. Spricht etwas gegen die Durchführung einer Trainingseinheit und wenn ja – erklären sie die weitere Vorgangsweise.


    Erstellen Sie jeweils ein Trainings- bzw. Gymnastikprogramm mit den Erläuterungen für Trainingstag, Wochenzyklus und Drei-Monatszyklus


    Sie sollten auf Grund der Angaben der Personenprofile entsprechende Trainingsprogramme zusammenstellen (Formular 06) oder alternativ eine geeignete Stunde aus dem Gymnastikprogramm auswählen (Beilage 10). Interpretieren Sie ihren Trainingsplan und die Belastungsangaben. Erklären sie das von Ihnen zusammengestellten Trainings- bzw. Gymnastikprogramm in seiner Wirkung im Wochen und Dreimonatszyklus. Welchen Nutzen hat der Interessent bei Durchführung des Programms?


    Hilfsmittel

    • Sie können in der Vorbereitungszeit auf alle mitgebrachten Unterlagen zurückgreifen
    • Machen sie sich Notizen zu den Angaben der Personenprofile (Formulare 01 bis 04)
    • Erarbeiten sie auf Formular 06 entsprechende Trainingsprogramme
    • Notieren und ordnen sie sich ihre Interpretationen und Erläuterungen ihrer Trainingsprogramme
    • Sie haben für die Anfertigung dieser Hilfsmittel 25 Minuten Zeit.


    Prüfarbeit Block C



    Block Anforderung gepl. Dauer Vorbereitung Max. Pkt.
    C Praxisnahe Einweisung desInteressenten an den Fitnessgeräten 30 min 10 min 30



    Durchführungsmodus


    Für die folgenden Aufgabenstellungen wird ein Rollenspiel durchgeführt, bei dem ein Mitglied der Prüfungskommission die Rolle des Interessenten übernimmt.


    Ausgangssituation und Sachverhalt
    Sie sind Fitnessbetreuer in einem Fitnessbetrieb. Sie bekommen die Aufgabe einen neuen Interessenten an 3 verschiedenen Trainingsgeräten einzuschulen. Als Ausgleich zu jeder Kraftübung ist eine Dehnungsübung durchzuführen. Es wird auch ihr Auftreten (Persönlichkeit, Selbstbewusstsein, Rhetorik, Mimik, Gestik, Körperhaltung, Überzeugungskraft und Verhandlungsgeschick)bewertet.


    Übungen: Beinpresse schräg, Bankdrücken schräg mit Kurzhantel, Latziehen von vorne eng (Rudern)


    Folgende Schritte sind dabei zu beachten:

    • Geräteeinweisung, Hygiene und grundsätzliche Gerätebedienung
    • Einstellen des Gerätes auf die Hebelverhältnisse des Interessenten
    • Sicherheitsbestimmungen
    • Positionierung
    • Vorzeigen und Erklären der Übung (Ausgangsposition, positiv dynamischer Weg, Endposition, negativ dynamischer Weg mit Angabe des Bewegungstempos in den einzelnen Positionen, Bewegungs- und Atemrhythmus, Angaben zur aktiven Muskulatur und Belastungsangaben)
    • Kontrolle der korrekten Ausführung der Übung durch den Lehrling
    • Entsprechende methodische Korrektur bei mangelhafter Ausführung der Übung


    Hilfsmittel

    • Sie können in der Vorbereitungszeit auf alle mitgebrachten Unterlagen zurückgreifen
    • Machen sie sich Notizen zum Aufbau ihrer Einschulung
    • Sie haben für die Anfertigung dieser Hilfsmittel 10 Minuten Zeit.

    Version
    V1.00
    Autor
    Wolfgang Maurer

Share