Abduktoren-Beinheben

Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

  • Weltbekannt in Physiotherapie, Schwangerschaftsgymnastik und Heimtraining ist das Abduktoren-Beinheben. Diese klassische Übung für den Po trainiert völlig isoliert die Abduktoren.


    Übungskatalog
    Schwierigkeitsgrad
    Einsteiger - Anfänger
    Hauptmuskelgruppe(n)
    Beine Abduktor
    Hauptgelenk
    Hüftgelenk
    Equipment
    Matte
    Ausführung
    Lege dich auf eine Seite deines Körpers und positioniere die Hand der oben liegenden Seite an deiner Hüfte. Der untere Arm wird entweder angewinkelt und unter den Kopf gelegt (wie im Video), oder stützt mit dem Unterarm den Oberkörper ab. Das unten liegende Bein winkelst du zur Stabilität leicht an, um eine stabilere Position in der Seitlage einzunehmen. Das oben liegende Bein streckst du komplett aus und ziehst die Fußspitzen an.

    Jetzt atmest du aus und hebst gleichzeitig das ausgestreckte Bein langsam so weit wie möglich nach oben. Halte die Spannung im höchsten Punkt für einen Moment.
    Anschließend senkst du das Bein wieder kontrolliert nach unten ab. Während du dies tust, atmest du ein.

    Achte während der Übungsausführung darauf, dass dein Bein durchgestreckt und deine Fußspize angezogen bleibt. Wenn du magst, kannst du eine Gewichtsmanschette am Fußgelenk befestigen, um die Trainingsbelastung zu steigern.
    Zielmuskeln differenziert
    Mittlerer Gesäßmuskel - musculus gluteus medius
    Sekundär Muskeln differenziert
    -
    Weitere Bezeichnungen
    Lying Hip Abduction
    Fehlerkorrektur
    Auch ohne Gewichte kann man bei dieser doch recht simplen Bewegungsausführung Fehler machen. Der am häufigsten gemachte Fehler ist das schwunghafte nach oben Führen und das Fallenlassen des Beines. Durch diese schlampige Bewegungsausführung werden sämtliche erwünschte Trainingseffekte aufgehoben.

    3.050 mal gelesen