SERVERCOM 4.0 Datenaustausch Filialserver <-> Server (ALL-INKL.COM)

  • Das Programm SERVERCOM 4.0 ist für den globalen Datenaustausch zwischen dem Filialserver und dem Server (ALL-INKL.COM) konzipiert.

    Das Programm wurde an die neue MAGICFIT CRM Struktur angepasst, bleibt aber noch einige Wochen (bis alle Arbeitsstationen umgestellt wurden) kompatibel mit der Version 37.


    Neu in der Version 4.0 ist, dass nur mehr der globale Datenaustausch durchgeführt wird. Der lokale Datenaustausch, zwischen regionalen Filialserver und der Arbeitsstation wird über das MAGICFIT CRM und dem CheckIn Programm organisiert.


    Der Datenaustausch zwischen Filialserver --> Server (ALL-INKL.COM) --> Filialserver kann beliebig oft durchgeführt werden. Die Durchführungsempfehlung liegt bei mindestens einmal täglich, im Zeitraum 19:00 und 21:00 Uhr, damit neue ABOs in den unbetreuten/überwachten Zeiten - Zutritt haben. Außerhalb dieser Routine, macht der Datenaustausch nur Sinn, wenn die Kunden- und Vertragsdaten durch Freischaltung von Verträgen, entsprechend größeren Änderungen unterliegen.


    Bevor die SERVERCOM gestartet wird, sollte man mit dem Windows Explorer überprüfen, ob sowohl der regionale Filialserver (Laufwerk S), wie auch der globale Server (Laufwerk Z) verbunden sind. Wie ihr sicher schon bemerkt habt, verbindet Windows 10 bei einem Neustart - die Netzlaufwerke nicht mehr automatisch.


    Achtet bitte darauf, das sowohl das Laufwerk S wie auch das Laufwerk Z in der Liste aufscheinen und eine grüne (aktivierte) Verbindung haben.


    Falls das Laufwerk Z nicht verbunden ist - geht man am besten so vor:


    In den meisten Fällen läuft das Programm bereits im Hintergrund und hat nur die VPN Verbindung aus ökonomischen Gründen getrennt. Man findet das Programm dann in der Taskleiste.


    Entweder direkt (das Viereckige rote Symbol):



    Oder wenn ihr den kleinen Pfeil (nach oben) neben der Uhr [Pfeil nach oben/Lautsprecher/Desk/DEU/Uhr] anklickt:



    Wenn ihr nun das kleine rote WEBDISK Symbol mit der rechten Maustaste anklickt -> geht folgendes Menü auf:

    Hier drückt ihr auf verbinden Z: s0003f9f und schon wird das Laufwerk verbunden.


    Wenn das WEBDISK Programm nicht im Hintergrund läuft -> Bitte auf dem Desktop Doppelklick auf das WEBDISK Symbol


    Das Programm wird gestartet -> Laufwerk Z: s0003f9f auswählen und verbinden drücken.


    Jetzt ist das Laufwerk Z verbunden und man kann weitermachen --->


    So soll es aussehen (die sonstige Laufwerksstruktur variiert von Standort zu Standort)



    Wenn die Verbindungen steht - kann man am Desktop das Programm mit Doppelklick auf folgendes Symbol öffnen



    Das Programm öffnet sich


    Programmoberfläche

    Im Bereich 1 kann man nochmal (wenn nicht schon davor mit dem Windows Explorer) überprüfen ob man mit dem Server (ALL-INKL.COM) verbunden ist


    2 Wenn die Verbindung steht bitte die Schaltfläche [Datenaustausch durchführen] drücken


    3 In dem Systemfeld wird angezeigt, wie lange der Datenaustausch gedauert hat. In der Regel dauert der Datenaustausch zwischen 11 und 25 Sekunden. Wenn es länger geht bitte im Forum - als Fehler melden.


    4 Wenn alles geklappt hat Programm wieder schließen.

    Nicht vergessen die lokalen Daten beim CheckIn und im MAGICFIT CRM müssen noch aktualisiert werden!

    Version
    V1.00
    Autor
    Wolfgang Maurer

Share