PARC-100E-RGB DMX-LED-Scheinwerfer

  • Leistungsstarke 100-W-RGB-COB-LED (Abstrahlwinkel 60°) für beste Lichtausbeute
    Ansteuerbar über 10 oder 5 DMX-Kanäle
    DMX-, Auto- und Musik-Modus
    5 unterschiedliche Dimmerkurven
    Bedienfeld mit LED-Anzeige für Adressierung und Voreinstellung
    Temperaturgesteuerter Lüfter
    Torblende im Lieferumfang enthalten
    Kompaktes, schwarzes Kunststoffgehäuse
    Durch 2 schwenkbare Montagebügel auch zum Aufstellen geeignet
    Stromversorgung ˜ 230 V/50 Hz/160 VA
    Abmessungen 15 x 22 x 24,5 cm
    Gewicht 1,5 kg

    PARC100E_RGB_Beschreibung.pdf



    Betrieb mit DMX-Steuergerät

    Der Scheinwerfer ist auf DMX-Steuerung eingestellt, wenn der Menüpunkt oder angewählt oder aufgerufen ist.

    Nach dem Einstellen des DMX-Kanalmodus und der DMX-Startadresse über diese beiden Menüpunkte lässt sich der Scheinwerfer über das DMX-Steuergerät bedienen.


    1) Die Kanalanzahl (5 oder 10 Kanäle) über den Menüpunkt einstellen. Die Anzahl der DMX-Kanäle hängt von den benötigten Funktionen ab (☞ Tabellen, Kap. 4.2.1) und eventuell auch von der Anzahl der verfügbaren Steuerkanäle am Steuergerät.


    2) Die DMX-Startadresse über den Menüpunkt einstellen. Um alle DMX-gesteuerten Geräte separat bedienen zu können, muss jedes Gerät eine eigene Startadresse erhalten. Soll der erste DMX-Kanal des Geräts vom Steuergerät z. B. über die DMX-Adresse 5 gesteuert werden, am Gerät die Startadresse 5 einstellen. Alle weiteren DMX-Kanäle des Geräts sind dann automatisch den darauffolgenden Adressen zugeordnet.

    Beispiel: Ist der 10-Kanal-Modus eingestellt, sind bei der Startadresse 5 die Kanäle 1 bis 10 den Adressen 5 bis 14 zugeordnet. Die Adresse 15 ist dann die nächstmögliche freie Startadresse für das folgende DMX-gesteuerte Gerät.

    Version
    V1.00
    Autor
    Wolfgang Maurer

Share