Coronavirus Maßnahmen in den MAGICFIT Filialen

Keine Panik!

Nachdem alles nach einer Pandemie aussieht - müssen wir einige interne Regeln aufstellen und vor allem einhalten, um die Ansteckungsgefahr so gering wie möglich zu halten!


Die Mensch-zu-Mensch-Übertragung stellt den wichtigsten Infektionsweg dar. Neben den Sekreten des Atmungstraktes und Speichel könnten auch Ausscheidungen (Harn, Stuhl) und Körperflüssigkeiten (Blut, Rippenfellflüssigkeit, Gelenkspunktate, Schweiß usw.) infektiös sein.


Maßnahmen

Kunden/Vereinsmitglieder mit Anzeichen von einer Erkrankung werden wieder nach Hause geschickt - natürlich mit einer Erklärung "Prävention"

Sobald wer husten oder niest - bitte nach Hause schicken - wir müssen andere Kunden/Mitglieder/Mitarbeiter vor Ansteckung schützen

In jedem Raum haben wir immer gefülltes Desinfektionsmittel

Jeder Kunde/Mitarbeiter muss sich vor Trainingsbeginn und bei Trainingsende die Hände mit Desinfektionsmittel sterilisieren

Alle Gerät (auch Kraftgeräte!) werden nach der Benutzung vom Kunden gereinigt - insbesonderes überall dort wo die Hände waren und natürlich wo Schweiß war

Die Mitarbeiter desinfizieren die Griffe aller Geräte mehrmals täglich

Wir lassen mindestens 150 cm Abstand voneinander

Ganz wichtig ist momentan die intensive Reinigung - bitte motiviert euch selbst und unsere Reinigungsteams

Je nach weiteren Verlauf der Krankheit werden wir weitere Schritte einleiten


Alle Besucher - Mitarbeiter unserer MAGICFIT Filialen müssen sich an diese Anordnungen halten!


Können Masken (Einmal-Mundschutzmasken) schützen?

Einmal-Mundschutzmasken sind kein wirksamer Schutz gegen Viren oder Bakterien, die in der Luft übertragen werden. Aber sie können dazu beitragen, das Risiko der Weiterverbreitung des Virus durch „Spritzer“ von Niesen oder Husten zu verringern. Im Fitnessbetrieb ist der Einsatz von solchen Masken nicht effizient!



Symptome Coronavirus

Infektionen von Menschen mit gewöhnlichen Coronaviren sind meist mild und asymptomatisch. Häufige Anzeichen einer Infektion mit dem neuartigen Coronavirus sind u. a. Fieber, Husten, Kurzatmigkeit und Atembeschwerden. In schwereren Fällen kann die Infektion eine Lungenentzündung, ein schweres akutes Atemwegssyndrom, Nierenversagen und sogar den Tod verursachen. Es gibt auch milde Verlaufsformen (Symptome einer Erkältung) und Infektionen ohne Symptome.


Derzeit geht man davon aus, dass der Krankheitsverlauf beim neuartigen Coronavirus weniger schwer ist als bei SARS und MERS.


Alle Mitarbeiter bestätigen diese Nachricht

Comments 10

  • Bitte achtet darauf, dass die beschriebenen Maßnahmen 100% eingehalten werden! Es wäre auch super wenn ihr ein wenig beschreiben könnt, wie kooperativ sich unserer Mitglieder verhalten.


    Zur Erinnerung!

    Maßnahmen

    Kunden/Vereinsmitglieder mit Anzeichen von einer Erkrankung werden wieder nach Hause geschickt - natürlich mit einer Erklärung "Prävention"

    Sobald wer husten oder niest - bitte nach Hause schicken - wir müssen andere Kunden/Mitglieder/Mitarbeiter vor Ansteckung schützen

    In jedem Raum haben wir immer gefülltes Desinfektionsmittel

    Jeder Kunde/Mitarbeiter muss sich vor Trainingsbeginn und bei Trainingsende die Hände mit Desinfektionsmittel sterilisieren

    Alle Gerät (auch Kraftgeräte!) werden nach der Benutzung vom Kunden gereinigt - insbesonderes überall dort wo die Hände waren und natürlich wo Schweiß war

    Die Mitarbeiter desinfizieren die Griffe aller Geräte mehrmals täglich

    Wir lassen mindestens 150 cm Abstand voneinander

    Ganz wichtig ist momentan die intensive Reinigung - bitte motiviert euch selbst und unsere Reinigungsteams

    Je nach weiteren Verlauf der Krankheit werden wir weitere Schritte einleiten


    Ein möglicher nächster Schritt wäre die vorübergehende Aussetzung der gruppendynamischen Kurse. Gabi?

    Zur Kenntnis genommen 1
  • https://gisanddata.maps.arcgis…740fd40299423467b48e9ecf6


    mit der Seite ist habt ihr zahlen und fakten zum verlauf des Virus.

    in den letzten 2 Stunden sind 40 neue fälle registriert worden... also wir sollten wirklich vorsichtig sein das keine kranken zu uns kommen.

    habe heute einen nachhause geschickt und ihm gesagt er soll sich auskurieren bevor er wieder kommt.

  • Verstanden

  • verstanden

  • Verstanden

  • unser Desinfektionsmittel ist nur für glatte Oberflächen bzw. Gerätedesinfektion geeignet - nicht dass jemand auf die Idee kommt sich jetzt damit einzusprühen !


    wie euch sicher bereits bekannt ist, sind die Des.Mittel beinahe überall ausferkauft - so auch bei unserem Zulieferer Rala - ich erhalte bis Mittwoch noch eine Charge an Handdesinfektionsmittel von dem ihr je eine Flasche für die Kunden an der Reception aufstellen könnt und 1 Flasche für euch zur Verwendung steht - in den WCs wird so eine Flasche nicht 2 Min stehe bleiben, die Leute klauen alles zusammen was sie bekommen können


    in anderen Firmen wird vorgeschrieben, dass die Mab auch nicht mehr in Gruppen zusammen stehen dürfen - also keine Gruppengespräche mehr über diesen Abstand


    weiters würde ich Geier Dietmar empfehlen, seine Mutti mit 94 Jahren momentan nicht unter Menschenmengen zu bringen - bekanntlich sind ja betagte Personen mit bereits angeschlagener Gesundheit spezielle von dieser Infektion betroffen.

  • Ok

  • Verstanden

  • Verstanden

  • Verstanden