Covid19 - Neuerliche behördliche Schließung

Liebe MAGICFIT Mitglieder!


Leider ist es wieder soweit. Die Zahl der positiv auf Covid19 getesteten Personen, steigt seit einigen Wochen rasant an. Nachdem dieses Ansteigen anfangs keine nennenswerten Auswirkungen auf unsere medizinische Versorgung hatte, steigen seit 18. Oktober auch die Patientenzahlen in Normal- und Intensivstationen in den Vorarlberger Krankenhäusern. Man befürchtet, dass unser regionales Gesundheitssystem zusammenbrechen könnte.


Maßnahmen der Regierung

Die Regierung hat nun einige Maßnahmen beschlossen, welche die weitere Ausbreitung des Virus eindämmen sollen. Unter anderem müssen alle Fitnessbetriebe in Österreich, also auch alle MAGICFIT Filialen schließen. Es wurde ein allgemeines Betretungsverbot verordnet.

Das Betretungsverbot gilt von Dienstag, 3 November 2020 00:00 Uhr bis voraussichtlich 30. November 2020.


Anmerkung des Betreibers

Diese Maßnahme trifft uns alle sehr, sehr hart! Die Sicherheit und Gesundheit unserer Mitglieder sowie MitarbeiterInnen haben bei uns immer die höchste Priorität. Deshalb haben wir uns seit der Wiedereröffnung nach dem letzten Lockdown strikt an alle behördlichen Regelungen gehalten.

Wir hatten bereits vor Covid19 sehr strenge und umfangreiche Hygienebestimmungen. Die Reinigung der Geräte nach Verwendung, das Abstandhalten, die regelmäßige Desinfektion aller neuralgischen Kundenbereiche - mit entsprechender Chemie und die Registrierung der Besucher sind schon lange Standard. Trotzdem haben sich die Ausgaben für Hygiene Utensilien gegenüber dem Vorjahreszeitraum verdreifacht. Das zeigt die Intensität mit der wir auf die virologischen Herausforderungen reagiert haben. Es gibt auch keinen Ausbruchs - Cluster, der sich auf einen Fitnessbetrieb zurückführen lässt. Das regelmäßiger Sport, Bewegung sich sehr positiv auf das Immunsystem auswirken, sollte auch kein Geheimnis sein. Warum gerade Fitnessbetriebe nun schließen müssen entzieht sich jeder Logik. Es bleibt auch ein Rätsel, warum es uns nicht gelingt, Risikopatienten besser zu schützen.


Was passiert mit den Beiträgen während der Schließung?

Wir werden keinen Lastschrift - Einzug von Beiträgen durchführen während der Betrieb geschlossen ist.

Wenn uns jemand unterstützen möchte - gerne! Der Beitrag kann freiwillig auf eines der folgenden Konten überwiesen werden:

RAIKA Rankweil AT573742200007191075 (Filiale Bürs)

RAIKA Rankweil AT793742200007191067 (Filiale Feldkirch)

Mitglieder die ihren Beitrag bereits im Vorhinein, für den Zeitraum der Schließung bezahlt haben oder das unterstützend noch tun, wird der Zeitraum der Schließung am Ende der Mindestvertragsdauer oder zu einem beliebigen späteren Zeitpunkt gutgeschrieben.


Stunden und Pausieren während der Schließung

Das "Stunden und Pausieren" während der Schließung ist nicht möglich.


Außerordentliche Vertragsauflösung

Eine außerordentliche Vertragsauflösung auf Grund der Schließung ist nicht möglich.


Bleib am Laufenden!

Wir bleiben ständig im Kontakt mit den Behörden und der Wirtschaftskammer. Damit wir dich ständig über neue Entwicklungen - am Laufenden halten können, abonniere bitte unser MAGICFIT SMS Service:

MAGICFIT SMS Service abonnieren


Weitere Kontaktmöglichkeiten:

Email: info@magicfit.at

SMS: 08282 709900906

http://www.magicfit-news.at

https://www.facebook.com/Magic-Fit-137738669580062/


Bitte Gesund bleiben - wir freuen uns auf ein baldiges Wiedersehen!


Team MAGICFIT Feldkirch und Bürs

Comments 2

  • Wie ihr sicher in den Medien bereits mitbekommen habt, der Lockdown wurde wieder verlängert und die Wiedereröffnung

    ist in einer behördlichen Warteschleife gelandet - wir können zum heutigen Zeitpunkt nur weiterhin auf die Bekanntgabe des Lockdown Endes für unseren Betrieb warten. Wir brauchen einen langen Atem und hoffen, dass ihr danach genau so heiß seid das Training wieder aufzunehmen wie wir !

  • Wir sind leider vom erweiterten Lockdown bis mind. voraussichtlich 07. Jänner 2021 betroffen - man hat uns einfach weiterhin die Schließung auferlegt und uns weg gesperrt. Bitte bleibt weiterhin fit und lasst euch nicht unterkriegen, wir halten euch auf dem Laufenden.